Großes Hallo im Landratsamt Regensburg

Faschingsgesellschaften und Narren nahmen die Einladung von Tanja Schweiger gerne an

Regensburg. (BG) Lieblichkeiten und Tollitäten mit ihren gesamten Hofstaaten übernahmen im Landratsamt das Regiment und entfachten mit farbenfrohen Kostümen, Tanzeinlagen mit gekonnter Akrobatik und mitreißende Musik ein kunterbuntes Feuerwerk. Der Einladung von Landrätin Tanja Schweiger folgten fünf der acht Faschingsgesellschaften des Landkreises. Das Foyer des neuen Landratsamtes sowie die Logenplätze im Treppenaus boten genügend Platz für die vielen Besucher. Gekommen waren die Faschingsgesellschaften Frohsinn Narradonia Wörth, Lari-Fari Diesenbach, Saturnalia Neutraubling sowie die Prinzengarden aus Beratzhausen und Hemau.

Feenauftritt

Feenauftritt

Den Anfang des närrischen Programms gestaltete die Bambini-Gruppe aus Wörth und die Kleinen tanzten sich gekonnt in die Herzen der Zuschauer. Der blau-weiße Federhut saß perfekt, die blauen Stiefelchen kickten im Takt, auch die Körperhaltung war perfekt abgestimmt und die kleinen Wangen glühten vor Aufregung.
Die Prinzengarde Beratzhausen war ebenfalls zahlreich vertreten. Hier trumpfte die Kindergarde mächtig auf und präsentierte eine Show mit flotten Tänzen, schnellen Drehungen sowie aufwendige Figuren. „Herzlichen Dank für die Einladung, der wir natürlich sehr gerne gefolgt sind. Wir können auf eine gut aufgestellte Mannschaft zurückgreifen, hier zählt einfach die Begeisterung für unsere Sache, dem Fasching und auch den zahlreichen Helfern, die im Hintergrund arbeiten“, bedankte sich Präsident Christian Eglmeier.
Die Prinzengarde Hemau zauberte zwei Prinzenwalzer auf das Parkett. Christina I und Stefan I nahmen die Zuschauer mit auf eine Traumreise der Liebe. Diesen roten Faden spann das Kinderprinzenpaar mit den Zwillingen Luisa I und Linus weiter.
Auch bei der Jugendgarde aus Diesenbach herrschte volle Konzentration. Die Tanzschritte und Bewegungen gleichmäßig ausgeführt, Rad schlagen, Spagat machen, Lächeln und das bei einem flotten Rhythmus. Die Mädchen und ein Junge spulten ihr Programm wie die Profis herab und bekamen den verdienten Applaus. „Wir haben eine ganz besondere Beziehung zu unserer Landrätin, sprang sie doch im Jahr 2002 kurzfristig für unsere ausgefallene Prinzessin ein, lernte innerhalb kürzester Zeit den Prinzenwalzer und auch die Hauptrolle im Showblock Hollywood Moviestars“, so Weiberkomiteevorsitzende Marie Berner, die stellvertretend für Jörg Gabes im Amt war, da der Präsident Jörg Gabes mit einer weiteren Faschingsabordnung in Köln weilte.
Unter dem Motto „Ach, du liebe Zeit“ zeigte die Garde von Saturnalia Neutraubling ein fetziges buntes teilweise futuristisches Programm. Mikel Jackson, Robotermädchen, Rockerbräute, Feenzauber sowie jede Mende Augenschmaus erlebte das Publikum. „Wir haben das Glück, dass wir keinerlei Nachwuchsprobleme haben. Jeder zweite von uns engagiert sich auch schon wieder beim Nachwuchs“, unterstrich Präsident Karl Brückl stolz und auch mit einem Dankeschön an seine Leute.
Landrätin Tanja Schweiger wurde mit zahlreichen neuen Orden ausgestattet und auch die Organisatorin Magdalena Kumpfmüller, die im Landratsamt die Organisation übernahm, wurde mit einem Orden geschmückt, dem ein herzliches Dankeschön von allen Faschingsgesellschaften voraus ging. Der närrische Nachmittag endete mit einem Prinzenwalzer und dem nachfolgenden Abtanzen, aber auch mit dem Versprechen, sich im nächsten Jahr am gleichen Ort wiederzutreffen.

Die Prinzessinnen und Prinzen mit Landrätin Tanja Schweiger.

Die Prinzessinnen und Prinzen mit Landrätin Tanja Schweiger.

Bambinis von Frohsinn Narradonia Wörth nach dem Auftritt. ​

Bambinis von Frohsinn Narradonia Wörth nach dem Auftritt. ​

Das kleine und große Prinzenpaar von der Prinzengarde Hemau

Das kleine und große Prinzenpaar von der Prinzengarde Hemau

Das große Prinzenpaar der Prinzengarde Hemau beim Prinzenwalzer.

Das große Prinzenpaar der Prinzengarde Hemau beim Prinzenwalzer.

 

Viele hübsche junge Damen ​

Viele hübsche junge Damen ​

Einfach schön anzuschauen

Einfach schön anzuschauen

  Die Jugendgarde aus Diesenbach boten ein professionelles Showprogramm.


Die Jugendgarde aus Diesenbach boten ein professionelles Showprogramm.