Landrätin Tanja Schweiger und AOK-Direktor Richard Deml präsentieren neue Wanderbroschüre

PM_Wanderführer_1
Regensburg (R/L). Die schönen und reizvollen Regionen des Landkreises Regensburg kennenlernen und erwandern und dabei auch etwas für die Gesundheit tun. Das sind die Hauptziele der Broschüre „Wandern im Regensburger Land“, die nun in der sechsten Auflage mit 40.000 Exemplaren in Kooperation zwischen dem Landkreis Regensburg und der AOK-Direktion Regensburg erschienen ist. Landrätin Tanja Schweiger, Richard Deml, Leiter der AOK-Direktion Regensburg, und die Leiterin des Sachgebiets Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg, Susanne Kammerer, stellten im Gasthof Ramspauer Hof die 128 Seiten starke Broschüre vor.

Vor dem Ramspauer Schloss. Von links: Jennifer Press (Mitarbeiterin im Sachgebiet Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg), Susanne Kammerer (Leiterin des Sachgebiets Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg), Richard Deml (Leiter der AOK-Direktion Regensburg), Landrätin Tanja Schweiger, Josef Schindler (Kreisrat und 3. Bürgermeister des Marktes Regenstauf).
Vor dem Ramspauer Schloss. Von links: Jennifer Press (Mitarbeiterin im Sachgebiet Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg), Susanne Kammerer (Leiterin des Sachgebiets Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg), Richard Deml (Leiter der AOK-Direktion Regensburg), Landrätin Tanja Schweiger, Josef Schindler (Kreisrat und 3. Bürgermeister des Marktes Regenstauf).

Bei inzwischen sechs Auflagen könne man von einer „guten Tradition“ sprechen, merkte die Landrätin an. Sie freute sich besonders über die konzeptionellen Weiterentwicklungen (Online-Verknüpfungen, QR-Codes), aber auch über die Breite des Angebots: 49 Touren in 31 Gemeinden für unterschiedliche Zielgruppen und Generationen – insbesondere für Familien. Aber auch thematische Wanderwege, beispielsweise zu „Schlösser und Burgen“ oder „Obst“, oder den Besinnungsweg Hainsacker findet man darin. „Die Wanderrouten bieten eine schöne Gelegenheit, gerade jetzt im Sommer und in den Ferien, zu Hause die Schönheiten der eigenen Region zu erkunden“, fasste die Landrätin zusammen. Und sie verwies auch auf die Angebote des Regensburger Verkehrsverbundes , einschließlich der „RVV-App“, mit dem viele der Ziele ebenfalls erreichbar sind.

Auf der Regenbrücke. Von links: Josef Schindler (Kreisrat und 3. Bürgermeister des Marktes Regenstauf), Landrätin Tanja Schweiger, Richard Deml (Leiter der AOK-Direktion Regensburg), Jennifer Press (Mitarbeiterin im Sachgebiet Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg), Susanne Kammerer (Leiterin des Sachgebiets Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg).
Auf der Regenbrücke. Von links: Josef Schindler (Kreisrat und 3. Bürgermeister des Marktes Regenstauf), Landrätin Tanja Schweiger, Richard Deml (Leiter der AOK-Direktion Regensburg), Jennifer Press (Mitarbeiterin im Sachgebiet Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg), Susanne Kammerer (Leiterin des Sachgebiets Tourismus und Naherholung im Landratsamt Regensburg).

Wandern ist gut für die Gesundheit
Als ein „gelungenes Werk“ bezeichnete AOK-Direktor Richard Deml die Neuauflage der Broschüre und dankte der Landrätin für die Fortführung des Wanderführers. „Er ist ansprechender, einladender, kurzum noch schöner geworden“, so Deml. Er rief die Ursprünge der Entstehung der Broschüre bei einer AOK-Beiratssitzung im Jahr 2005 in der Friesenmühle bei Beratzhausen in Erinnerung. „Seine eigene Region kennt man gut, andere Teile des Landkreises weniger“, lautete die damalige Erkenntnis. Der AOK-Direktor sieht die Wanderbroschüre auch als ein „Gesundheitsprogramm“. Denn „die Menschen sollen sich bewegen, das tun, was Spaß macht. Dazu gehört auch das Wandern. Ich wünsche viel Freude beim Wandern im Regensburger Land“, schloss Richard Deml sein Statement.

Neue Broschüre erfüllt hohe Qualitätsansprüche
Zusammen mit den Exemplaren der früheren Auflagen seien rund 150.000 Broschüren in Umlauf, stellte Susanne Kammerer fest. Nicht nur beim Format habe man umgestellt, auch die Seitenzahl sei gegenüber der Vorgängerausgabe von 88 auf 128 gestiegen. „Viele Bilder, aber auch Karten und Grafiken – alles braucht Platz“, erläuterte die Leiterin des Fachbereichs Tourismus im Landratsamt. So finden sich im Wanderführer detaillierte Informationen zu den Strecken, Einkehrtipps, Hinweise zum Parken oder zum Öffentlichen Personennahverkehr. Die Broschüre besteche besonders durch aktuelle Bilder, aber auch durch einheitliche, leicht einprägbare Symbole etwa zu Einkehrmöglichkeiten, Haltestellen oder Burgruinen und Schlössern. Insbesondere verwies sie auf die Zusammenarbeit mit dem Waldverein Regensburg, der 1300 km Wegenetz betreut. Die Touren seien nach den Teilregionen des Landkreises aufgeteilt, dazu gebe es Hinweise auf bereits vorhandene überregionale Wanderrouten, die auch im Landkreis Regensburg verlaufen. „Das Wandern ist auch ein Faktor für die Wertschöpfung in der Region“, ging Susanne Kammerer auch auf diesen Aspekt ein. „Wir haben ein Jahr daran gearbeitet, es ist eine runde Sache geworden“, fasste Susanne Kammerer zusammen und dankte neben den Partnern auch ihrer Mitarbeiterin Jennifer Press.

Für den gastgebenden Markt Regenstauf dankte 3. Bürgermeister und Kreisrat Josef Schindler für das Engagement. „Der ganze Landkreis, fast jede Gemeinde ist darin vertreten“. Natürlich freue ihn besonders die „Schlösserwanderung“ rund um Regenstauf. Er schlug vor, die Broschüre auch in Betrieben und Unternehmen zu bewerben. „Es stärkt auch die Gastronomie“, nannte Schindler einen weiteren positiven Faktor.

Wanderbroschüre ist kostenfrei und an vielen Stellen erhältlich
Die Broschüre „Wandern im Regensburger Land“ ist kostenfrei erhältlich und liegt im Landratsamt, in der AOK, in der Stadt Regensburg und in allen Gemeinden des Landkreises Regensburg sowie beim Tourismusverband Ostbayern aus.

Bei Fragen steht Ihnen das Tourismusbüro des Landkreises Regensburg telefonisch unter 0941/4009-495 und per E-Mail an tourismus@lra-regensburg.de  gerne zur Verfügung. Alle Touren sind auch online abrufbar unter Landratsamt Regensburg, Rubrik: Freizeit und Tourismus.

Titelbild des Wanderführers 2017